Die Jagd

Die Jagd! Für mich ist es ein Wort, das so viel beschreibt. Diesen Vorteil, die Natur zu erleben und zu genießen. Dieses Wandern durch den afrikanischen Busch oder sogar auch die Duft der frischen Morgenluft. Ein solcher Stoß an Adrenalin ist, wenn eine Spießbock- Herde im Umkreis von 20 Metern von Ihnen vorbeikommt. Egal, wo in der Welt Sie sich befinden- ob Sie in Europa ansitzen oder in Afrika pirschen. Die Erfahrung, die Sie in diesem Moment erleben, ist das, was "die Jagd" für mich bedeutet.

Es geht um die Mühe, die Natur zu verstehen und ihr persönlich näher zu kommen. Ein Tier zu erlegen und selbst respektieren, was Sie getan haben. Der Respekt, den Sie der Natur in all ihren Formen erweisen sollten. Wenn Sie die Entscheidung, den Schuss zu geben, einmal getroffen haben, sollen Sie zuerst selbst diese Entscheidung respektieren. Danach sollen Sie wissen, dass Sie das erlegte Tier nutzen sollen, was ich auch tue. Das ist mein Leitfaden, wenn ich jage. Besorgen Fleisch für mich selbst und für alle Leute, die gerne möchten,gesundes Fleisch zu essen. Der Rest ist ein Erinnerungsgeschenk und ist auch verbraucht. 

Das machen wir in "First Class Trophy"- Tierpräparation. Wir schaffen schöne Trophäenmontagen, Ledererzeugnisse und gegerbte Häute und Felle für die Jäger, um sich ihre Erfahrungen von den Jagdreisen durch die Welt zu erinnern.

Die Jagd ist nicht einfach nur das, was ich mache. Es ist ein Teil dessen, wer ich bin und wie ich in Namibia aufgewachsen bin. Das gilt auch für viele andere Familien, die von den Ressourcen leben, die sie zur Verfügung auf ihrem Ackerland in Namibia haben. Das Wichtigste für sie alle, einschließlich meiner Familie, ist, dass wir uns dafür sorgen, stabile und nützliche Ressourcen auch den kommenden Generationen hinterlassen. Nachstehend folgt eine Liste der Partner und Freunde , die ihr Leben durch Jagd und Landwirtschaft leben.

In letzter Zeit ist das ein sehr stark diskutiertes Thema und mein Ziel mit dieser Webseite ist nicht, jemanden darüber zu provozieren, was ich als Jäger tue. Das wird meine Meinung nicht ändern, so wie ändert auch nicht die Auffassung anderer Jäger, die diese Ansicht teilen. Gewöhnlich bitte ich diese Menschen, die meine Welt nicht zustimmen und akzeptieren, darum, dass sie zuerst ein solches Land wie Namibia besuchen, um die Gründe zu verstehen, bevor sie Vermutungen über die Welt, die uns wichtig ist, aussprechen.

Ich bin Teil der Gesellschaft "First Class Trophy" Tierpräparation in Europa. Wir arbeiten mit einigen Jagdveranstaltern aus Namibia, Südafrika, Grönland, Schweden, Bulgarien und anderen Ländern der ganzen Welt zusammen. Wir bedienen die Trophäenjäger, die weltweit jagen, nach dem Abschuss. Ein Teil unserer Dienstleistungen sind auch die Wild Touch Ledererzeugnisse, die wir den Jägern von den erworbenen gegerbten Trophäenfellen anbieten.

Ich stelle meine Erfahrungen zur Verfügung, indem ich Auskunft über Jagd durch das Netz der Partner und Freunde anbiete. Ich bleibe auch verschwiegen und diskret in meinen Informationen. 

de_DEDeutsch